Neuerscheinung: Unterrichtsmodell „Namen lernen an außerschulischen Lernorten“

Er hat es wieder getan: Dr. Michael Reichelt hat erneut einen Beitrag für die aktuelle „Praxis Deutsch“ geschrieben. Das Themenheft „Namen“ ist kürzlich erschienen  und enthält neben seinem Unterrichtsmodell „Namen lernen an außerschulischen Lernorten. Die eigene Region ‘namentlich‘ erkunden“ auch eine Vielzahl weiterer spannender (onomastischer) Themen.

Rückblick: Deutschdidaktik im Dialog (07.11.22)

Am 07. November kamen Studierende, Didaktiker*innen sowie Vertreter*innen aus Schule und LISA im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Deutschdidaktik im Dialog“ (DDiD) zusammen, um sich über die Phasen Studium, Vorbereitungsdienst und alles, was dazwischen passiert, auszutauschen. 

Deutschdidaktik im Dialog ist zurück!

Am 07. November ist es soweit – Interessierte, Studierende, Expert*innen und Didaktiker*innen treffen endlich wieder im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Deutschdidaktik im Dialog“ (DDiD) aufeinander, um über unterschiedlichste Themen miteinander ins Gespräch zu kommen. Diesmal steht der phasenübergreifende Austausch mit Vertreter*innen aus der Schule sowie dem LISA im Fokus der Veranstaltung.

Alles hat ein Ende… – Rückblick auf 5 Jahre [D-3]

Seit 2017 hat das [D-3]-Projekt digitales Lehren und Lernen an der Martin-Luther Universität unterstützt und begleitet. In diesem Jahr endete nun leider die Projektlaufzeit. Benjamin Eugster, ehemaliger Projektleiter von [D-3], hat noch einmal einen Blick zurück auf die Anfänge sowie die großen Erfolge des Projekts geworfen, die auch heute noch (digitales) Lehren und Lernen an vielen Bereichen der Uni prägen. 

AuA-Rahmenthemen WiSe 22/23

Konsultation am 13.07.2022, 13.00 -14.00 Uhr, SR Luise
Rahmenthemen der Fachdidaktik Deutsch:
G. Berg / S. Klein: „Literaturgeschichte als Gegenstand des Deutschunterrichts“
M. Reichelt / S. Klein: „Schriftstruktur und Orthographiedidaktik“

Rückblick: Dikola-Jahrestagung 2022

„Die moderne Schule wird online sein oder sie wird gar nicht sein.“ – Unter diesem Motto fand am 18. und 19. Mai 2022 die internationale Tagung „School’s On! – Digitale Spielräume für die moderne Medienbildung“ im Multimediazentrum (MMZ) Halle statt. 

News: „KI-Expert*innen im Fokus“

„Im Rahmen eines Projekts von Medien- und Kommunikationswissenschafts-Student*innen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg entstanden Videoporträts von KI-Expert*innen, die ihre Perspektive auf Künstliche Intelligenz schildern und über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten sprechen.“

Nicht verpassen! – Der ESG ,Medienbildung‘ geht in die nächste Runde

Du interessierst dich für digitale Medien und fragst dich, wie man damit in Schule und Unterricht didaktisch sinnvoll arbeiten kann? Du willst lernen, wie man Kindern und Jugendlichen einen selbstbestimmten Umgang mit Medien beibringt? Dann ist der Ergänzungsstudiengang ,Medienbildung für das Lehramt‘ genau das Richtige für dich!

Herzlich willkommen im SoSe 2022!

Liebe Studierende, 
wir, die Deutschdidaktik der MLU, begrüßen euch ganz herzlich im Sommersemester 2022 – wenn auch mit etwas Verspätung. Aber wie sagt man so schön? Besser spät als nie! Nach den schier endlosen zwei Jahren mit Distanzunterricht freuen wir uns wahnsinnig darauf, euch dieses Semester wieder in Präsenz in der Luisenstraße & Co. willkommen zu heißen.